Konzert des litauische Mädchenchors „Liepaitės“

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Startschuss für die Leipziger Buchmesse 2017 rückt immer näher. Vom 23. bis 26. März wird sich Litauen mit der Vielfalt seiner klassischen und zeitgenössischen Literatur als Schwerpunktland dieser international anerkannten Buchmesse präsentieren.

 

Neben den zahlreichen Literaturevents wird unser Land auch im Mittelpunkt eines breit gefächerten kulturellen Rahmenprogramms stehen.

 

Den inoffiziellen Auftakt zu dem Auftritt Litauens auf der Leipziger Buchmesse wird der preisgekrönte litauische Mädchenchor „Liepaitės“ (Junge Linden) geben.

 

Das Konzert findet am Dienstag, dem 21. März 2017 um 19.30 Uhr in der Leipziger Stadt- und Pfarrkirche St. Nikolai, Nikolaikirchhof 3, 04109 Leipzig statt.

 

Die Konzertgäste werden von dem Botschafter der Republik Litauen, S. E. Deividas Matulionis, begrüßt.

 

Der Auftritt des litauischen Mädchenchors „Liepaitės“ in der berühmten Nikolaikirche wird unsere Verbundenheit mit einer der traditionsreichsten Musikstädte Deutschlands und Europas zum Ausdruck bringen und gleichzeitig die identitätsstiftende Bedeutung des Singens für das litauische Volk hervorheben.

 

Wir laden Sie zu diesem musikalischen Höhepunkt der Leipziger Buchmesse herzlich ein und würden uns freuen, Sie persönlich an dem Abend begrüßen zu können.

 

Litauische Botschaft in Berlin