Meine sehr verehrten Damen und Herren,
liebe Freunde,

wie gut ist es die Hoffnung, das Glück und den Trost zu spüren,
wie heilbringend ist es, wenn man es verloren hat, darauf zu warten und zu leiden!
Das Leben nimmt einem sehr viel, doch es gibt einem noch viel mehr.
Das Leben – ist wie die Nacht, aber sein Gewölbe erstrahlt wie ein Sternenhimmel.

Ich wünsche Ihnen und Euch aufrichtig ein heiliges, christliches und frohes Weihnachtsfest
und ein erfolgreiches Neues Jahr.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Anton Schugschdinis
Vorsitzender der Litauischen Gemeinschaft
in Deutschland e.V.